Per offrirti una migliore esperienza di navigazione Cantina Rotaliana utilizza dei cookies. Continuando la navigazione nel sito autorizzi l'uso dei cookies.

Über uns

Veduta notturna della Cantina - © Zotta
Stanza di fermentazione - © Zotta

Willkommen im Trentino,
in der Alpenregion mit den alten ländlichen Traditionen, ihren Marktflecken und dem
majestätischen Gebirge.
Willkommen in der Rotaliana-Ebene,
dem schönsten Weingarten Europas, woher der echte Teroldego Rotaliano kommt.
Willkommen bei der Weinkellerei Cantina Rotaliana

Unsere Weinkellerei ist sozial engagiert, jung und dynamisch und blickt auf eine Geschichte von über achtzig Jahren zurück. Die gesammelten Erfahrungen umfassen fünf Generationen von Weinbauern, die mit Leidenschaft ihre Weingärten und Weinberge in der Rotaliana-Ebene und in anderen Gebieten, in denen die idealen Voraussetzungen für den Weinbau gegeben sind, pflegen.
Seit jeher nimmt die Weinkellerei für die teilhabenden Weinbauer der Weinkellerei eine wichtige wirtschaftliche Rolle ein. Sie betreiben den Weinbau mit Leidenschaft. Er ist für sie nicht nur ein Beruf, sondern eine wahre Kunst.  

Die Arbeit im Weinberg beansprucht viel Zeit, Einsatz und Hingabe, besonders während der Weinlese, eines feierlichen Moments für jeden Weinbauer, an dem sich alle Familienmitglieder an der ausschließlich von Hand erfolgenden Ernte der Trauben beteiligen. Nur die vorsichtigen und behutsamen Hände der Weinbauer vermögen den Weinberg mit der notwendigen Sorgfalt zu pflegen und in der dafür erforderlichen Zeit die bestmöglichen Früchte zu ernten.

Gelegentlich wird die Arbeit im Weinberg durch eine zusätzliche Tätigkeit ergänzt, wie zum Beispiel durch Kleintierzucht oder einen Unterkunftsbetrieb, wie Bed&Breakfast und Urlaub auf dem Bauernhof. Das Weinbaugebiet ist Angelpunkt der wirtschaftlichen Tätigkeit unserer beteiligten Weinbauer, das rundum gefördert und zugleich geschützt werden muss.

Die landwirtschaftlichen Unternehmer, die den Weinbau zu ihrem Beruf gemacht haben, werden von teilzeitbeschäftigten Bauern unterstützt, die die Pflege von kleinen Bereichen des Weingartens übernehmen, und so die Familienbilanz mit einer zusätzlichen Tätigkeit verbessern.  Die Belegschaft der Weinkellerei ist sehr heterogen zusammengesetzt. Da sind einerseits die seit langer Zeit beteiligten Weinbauer, die die Weinkellerei ins Leben gerufen haben, und andererseits die neue Generation, die auf der Grundlage einer im Bereich der Landwirtschaft absolvierten Berufsausbildung sich entschlossen haben, den Weinbau zu ihrer Hauptberufstätigkeit zu machen. Diese junge Generation gibt der Belegschaft neuen Auftrieb, da sie der Weinkellerei mit neuen Kompetenzen beratend zur Seite stehen und sich aktiv an der Verwaltung derselben beteiligen.

Hinter der Weinkellerei stehen viele persönliche Geschichten, denen ein Schicksal gemein ist: der Einsatz in der Herstellung von Trauben hervorragender Qualität, aus denen Weine gewonnen werden, die internationale Botschafter ihrer Heimat, dem Trentino sind.

Veduta della Piana Rotaliana - © Zotta
Giovani generazioni al lavoro
Lavoro nei vigneti della Val di Non in Trentino
Maso Cervara
Nonno e nipote nel vigneto
Signora vendemmia il teroldego
Vendemmia a Maso Cervara
Vendemmia di Chardonnay in famiglia
Vendemmia di Teroldego in famiglia